Lindenberger neuer LASK-Coach

Panadic weg

Lindenberger neuer LASK-Coach

Der LASK hat auf die Talfahrt des Vereins reagiert: Klaus Lindenberger löst Panadic ab sofort als Cheftrainer ab.

In der Fußball-tipp3-Bundesliga ist nach der 14. Runde ein Trainerwechsel vollzogen worden. Nach drei Niederlagen in Serie - zuletzt 0:1 in Kärnten - wurde am Montag im Lager des aktuellen Tabellensechsten LASK Andrej Panadic mit sofortiger Wirkung abgelöst und mit Klaus Lindenberger ein Urgestein der Athletiker als neuer starker Mann eingesetzt.

Lindenberger, der am Dienstag das erste Training leiten wird, stellte gleichzeitig seine Vizepräsidentschaft im Club ruhig und seine Tätigkeit als Tormann-Trainer des ÖFB-Nationalteams ein. Der Panadic-Nachfolger wird binnen 48 Stunden sein Betreuerteam präsentieren. "Die negative Spirale hat sich schon länger hingezogen, der Wechsel abgezeichnet", sagte Clubchef Peter-Michael Reichel.

Steckbrief des neuen LASK-Trainers Klaus Lindenberger
Laufbahn als Spieler

1967-1976: SV Bad Hall
1976-1988: LASK
1988-1991: FC Tirol
1991-1993: VOEST Linz
1993-1997: Eintracht Wels
2004: LASK Linz

Erfolge als Spieler
1979: Meister 2. Division mit LASK
1989 und 1990: Meister mit FC Tirol
1989: Cupsieger mit FC Tirol
1994: Meister 2. Division mit VOEST Linz

1982, 1990: Teilnahme an den WM-Endrunden in Spanien und Italien
41 ÖFB-Länderspiele von 1982 bis 1990, Debüt am 28.4.1982 in Wien: Österreich - CSSR 2:1

Von 1. Jänner 2006 bis 26. Oktober 2008 Tormann-Trainer des ÖFB-Teams, seit 27. Oktober LASK-Trainer.