Ralf Rangnick

nationalteam

Mit dieser Elf will Rangnick den Dänen-Coup schaffen

Artikel teilen

Nach dem Sensations-Erfolg gegen Kroatien will Ralf Rangnick auch bei seinem Heim-Debüt im Wiener Ernst-Happel-Stadion jubeln.

Ralf Rangnick rotiert in seinem ersten Heimspiel als Teamchef der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft wie erwartet kräftig. Der Deutsche nahm an seiner Startformation für die Nations-League-Partie am Montagabend (20.45 Uhr/live ORF 1) in Wien gegen Dänemark nicht weniger als neun Änderungen vor. Vom Auftakt am Freitag in Kroatien (3:0) blieben nur die Mittelfeldspieler Konrad Laimer und Xaver Schlager im Team.

Im Tor kommt Austrias Patrick Pentz zu seinem Länderspiel-Debüt. Davor sollen Christopher Trimmel, Stefan Posch, der nach dem Champions-League-Triumph mit Real Madrid nicht mit nach Kroatien gereiste Kapitän David Alaba und Marco Friedl die gänzlich neue Abwehr bilden. Im Mittelfeld-Zentrum rücken Nicolas Seiwald und Dejan Ljubicic neu in die Mannschaft. Christoph Baumgartner unterstützt in der Offensive Solospitze Sasa Kalajdzic.

Österreich: Pentz - Trimmel, Posch, Alaba, Friedl - Seiwald - Laimer, Schager, Ljubicic, Baumgartner - Kalajdzic

 

 

 

 

 

Dänemark: Schmeichel - Andersen, Maehle, Vestergaard, Nelsson, Maehle- Kristensen, Jensen, Eriksen, Höjbjerg, Jensen, Braithwaite - Poulsen

OE24 Logo