Nazi-Eklat um rot-weiß-roten Fußballfan

Auf Mallorca

Nazi-Eklat um rot-weiß-roten Fußballfan

Artikel teilen

Während der Hymne zeigt Österreicher auf Mallorca den Hitler-Gruß.

Der "Bierkönig" auf Mallorca ist eine der Kult-Kneipen am Ballermann. Natürlich wurde auch das Länderspiel zwischen Österreich und Deutschland am Samstag auf einem Riesen-Bildschirm gezeigt. Während der Nationalhymne, schockt ein österreichischer Fußballfan mit dem Hitler-Gruß. Der offensichtliche Neonazi war am Körper übersät mit Tätowierungen wie "Ehre-Treue-Vaterland", Soldaten mit Stahlhelmen und einem großen Adler.

Es folgten Buhrufe, Pfiffe und schließlich der rasche Rausschmiss durch die Security. Die Sicherheitsmitarbeiter baten den Gast zuerst, das Lokal zu verlassen. Als er sich weigerte, wurde er aus dem Lokal abgeführt und bekam Hausverbot erteilt. Gäste berichteten davon, dass der Unruhestifter komplett betrunken war, und lobten das schnelle Eingreifen der Security.

Für den Nazi-Fan kann die Aktion gerichtliche Konsequenzen haben. Der Hitler-Gruß fällt unter das Verbotsgesetz und kann mit einer Haftstrafe zwischen einem und zehn Jahren bestraft werden - auch wenn man im Ausland angezeigt wird.

OE24 Logo