Svindal

motorsport

Ex-Skistar Svindal steht vor Rallycross-Debüt

Artikel teilen

Der ehemalige alpine Skistar Aksel Lund Svindal weitet sein Engagement im Motorsport aus.  

Der Norweger, der heuer in die Porsche Sprint Challenge Scandinavia eingestiegen ist, debütiert kommende Woche in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft. Der 39-Jährige bestreitet am 13./14. August das Heimrennen im norwegischen Hell in der elektrischen Kategorie RX2e. "Als Amateur habe ich großen Respekt vor Rallycross-Fahrern. Es ist ein anspruchsvoller Sport", ließ Svindal wissen.

Der zweifache Olympiasieger wies daraufhin, dass "ich ein großer Verfechter von Nachhaltigkeit und ein Freund von Innovationen bin. Die zunehmende Elektrifizierung des Motorsports bringt auch eine unglaubliche Performance mit sich", freute sich Svindal auf das Rennen.
 

OE24 Logo