Joan Mir greift nach Titel-Matchball in Valencia

MotoGP, ab 14 Uhr LIVE

Joan Mir greift nach Titel-Matchball in Valencia

MotoGP-Star Joan Mir will heute beim GP von Valencia die Konkurrenz abhängen.

Setzt sich Joan Mir in der Heimat die Krone auf und holt seinen ersten WM-Titel? Unwahrscheinlich, aber möglich. Läuft alles für ihn, kann sich der Spanier beim ersten von zwei Rennen heute (ab 14 Uhr im Sport24-Ticker) in Valencia zumindest den Matchball holen. Aktuell führt Mir (Suzuki) 14 Punkte vor Fabio Quartararo (Yamaha) und 19 vor Maverick Viñales (Yamaha). Auch Franco Morbidelli (Yamaha/25 Punkte Rückstand) und Andrea Dovizioso (Ducati/28 Punkte Rückstand) mischen noch mit. Pol Espargaró startet heute vor Álex Rins von der Poleposition.
 
© Getty
Joan Mir greift nach Titel-Matchball in Valencia
× Joan Mir greift nach Titel-Matchball in Valencia
 

Rossi feiert nach Corona sein Comeback

"Es gibt noch einige Fahrer, die den Titel holen können. Es sind immer noch 75 Punkte zu vergeben und alles kann passieren. Ich muss fokussiert bleiben und von Rennen zu Rennen schauen", glaubt Quartararo noch an den großen Coup. Im Vorjahr landete der Franzose in Valencia hinter dem Verletzten Titelverteidiger Marc Márquez auf Platz zwei, Mir wurde nur Siebenter.
 
© Getty
Joan Mir greift nach Titel-Matchball in Valencia
× Joan Mir greift nach Titel-Matchball in Valencia
 
Sein umjubeltes Comeback wird heute Routinier Valentino Rossi feiern. Der Yamaha-Pilot fehlte zuletzt, weil er positiv auf Corona getestet wurde. Jetzt gab der Italiener aber einen negativen Test ab - und geht an den Start! Am 15. November geht es dann mit dem zweiten Rennen in Valencia weiter, wo die Titelentscheidung fallen könnte.
 

Kalender für 2021 fixiert

In der neuen Saison sollen in der MotoGP, wie gewohnt, wieder 20 Rennen auf vier Kontinenten stattfinden. Der Start ist für den 28. März in Katar geplant. Der GP von Österreich soll als zwölfter Lauf am 15. August steigen.