Kurios: Quartararo fährt "oben ohne"

MotoGP-Wahnsinn

Kurios: Quartararo fährt "oben ohne"

Waghalsige Aktion: Yamaha-Superstar Fabio Quartararo rast beim GP von Katalonien plötzlich Oberkörperfrei! 

Die MotoGP-Fans konnten am Sonntag während des Rennens in Barcelona nur mit dem Kopf schütteln. Der WM-Leader Quartararo fuhr Teile der Strecke ohne Brustschutz! Die Lederkombi war offen und die nackte Brust zu sehen. Kurz nach dem Rennen war der Grund für die Aktion noch nicht bekannt. „Eine sehr gefährliche Situation“, so die Bewertung von ServusTV-Experte Gustl Auinger.

Am Ende gab es „nur“ Platz vier für den Franzosen, dennoch bleibt er an der Spitze der WM-Wertung. Der Sieg in Barcelona ging an Miguel Oliveira. Es war der erste Triumph für den österreichischen Rennstall KTM in dieser Saison.