So viel Geld schluckt eine Formel 1-Karriere

Millionen-Poker um Platz in Königsklasse

So viel Geld schluckt eine Formel 1-Karriere

Neben Mick Schumacher wird auch Nikita Mazepin sein Debüt in der Formel 1 für Haas feiern. Doch was braucht es eigentlich an finanziellen Mitteln um so einen Meilenstein zu erreichen?

Für Mick erfüllt sich mit seiner Premieren-Saison im März 2021 in Australien ein großer Traum. Er selbst verrät: "Ich habe immer daran geglaubt, dass dieser Traum wahr wird."

Dieser Sprung vom Kart-Racing in der Kindheit bis hin zu den ersten Profi-Rennserien dauert freilich einige Jahre. Mick Schumacher konnte seit dem Einstieg in der Formel 4 vor fünf Jahren stetig aufzeigen. Als Sohn vom legendären Michael Schumacher ist der "Königsweg" sicherlich leicht vorgezeichnet. Doch ohne Talent und Fleiß geht nichts und ohne Sponsoren oder einer wohlhabenden Familie wohl genauso wenig.



Wieviel würde denn eine Formel-1-Karriere für einen Schützling kosten, damit er seinen großen Traum leben kann?

Die ganze Story lesen Sie auf oe24plus!