Prügel bei Badminton-Turnier

MIT VIDEO

Prügel bei Badminton-Turnier

Doppel-Finale der Canada Open musste nach wilder Prügelei abgebrochen werden.

Mit einem Skandal endeten am Sonntag die Canada Open im Badminton. Das rein thailändische Doppel-Finale des Turniers in Richmond (British Columbia) wurde nach einer wilden Prügelei der beiden Spieler Bodin Issara und Maneepong Jongjit im ersten Satz abgebrochen, berichteten kanadische Medien. Der Badminton-Weltverband leitete eine Untersuchung ein.

Issara und Jongjit waren einst Doppel-Partner, haben sich mittlerweile aber zerstritten. Am Sonntag entlud sich die Rivalität in einer Schlägerei. Beim Stand von 20:12 jagte Issara seinen Gegner Jongjit durch die Halle, bekam ihn auf einem Nebenplatz zu fassen und prügelte wild auf ihn ein, ehe er von Trainern davongezerrt werden konnte.