Siege für Spitzenteams

NBA

Siege für Spitzenteams

Boston, Miami und Dallas feiern klare Siege, bauen Vormachtstellung aus.

Miami Heat und die Boston Celtics haben im Ringen um den ersten Platz in der Eastern Conference der NBA am Mittwoch Siege gefeiert. Beim 103:95 von Miami bei den Toronto Raptors war Chris Bosh mit 25 Punkten einer der Pluspunkte der Sieger, obwohl er von den Fans seines Ex-Clubs bei jedem Ballkontakt ausgebuht wurde. Boston blieb dank des 94:80 gegen New Jersey knapp die Nummer 1. Im Westen kam Dallas mit dem 116:100 gegen die Sacramento Kings zum 13. Erfolg in den jüngsten 15 Begegnungen und ist der erste Verfolger von Topclub San Antonio.

Ergebnisse
Orlando Magic - Washington Wizards 101:76
Toronto Raptors - Miami Heat 95:103
Detroit Pistons - Indiana Pacers 115:109 n.V.
Boston Celtics - New Jersey Nets 94:80
New York Knicks - Atlanta Hawks 102:90
Cleveland Cavaliers - Los Angeles Lakers 104:99
Minnesota Timberwolves - Los Angeles Clippers 90:98
Dallas Mavericks - Sacramento Kings 116:100
Houston Rockets - Philadelphia 76ers 105:114

Milwaukee Bucks - Denver Nuggets 87:94
Utah Jazz - Golden State Warriors 100:107
Portland Trail Blazer - New Orleans Hornets 103:96