Anna, bleib bei dunklen Haaren!

Schönfelder

Anna, bleib bei dunklen Haaren!

Offenbar brauchte Anna einen Dämpfer.

Der Ausflug ins Blonde war ja nett, aber dunkel gefällt mir Anna besser. Jetzt passt auch ihre Körpersprache wieder. Bei jedem Tor sah ich gestern diesen unbedingten Willen: Ja, ich möchte den Sieg! So wünsch ich mir Anna bei jedem Rennen. Offenbar musste erst Lienz kommen, damit ihr der Knopf aufging. Der Kopf spielt dabei eine wichtige Rolle: Das "da hab ich schon mal gewonnen, da weiß ich, was zu tun ist".

Offenbar brauchte Anna einen Dämpfer
Leider gibt es Lienz nur alle zwei Jahre. Anna muss sich das jetzt zum Vorbild nehmen -diese Leistung kann sie bei jedem Rennen bringen. Offenbar hat sie den Dämpfer nach den Amerika-Rennen gebraucht -jetzt ließ sie sich aus der Reserve locken und zeigte, was sie kann. Und das bei schwierigsten Bedingungen. An manchen Stellen hätte man gestern mit Schlittschuhen fahren können. Unsere Anna legte mit Selbstvertrauen los und fuhr jeden Schwung, als gäbe es kein Morgen. Andere wie Lara Gut fuhren vorsichtig weg -unter dem Motto: Hab ich eh einen Grip? Das kann nicht gut gehen.

Also Anna: Du musst jetzt jedes Mal fahren, als wär Lienz, und den Sieg wollen, anstatt zu sagen: "Ein 3. oder 4. Platz ist eh okay ..."