Villach holt Ex-Meistertrainer Holst

Eishockey

Villach holt Ex-Meistertrainer Holst

Artikel teilen

Der VSV hatte sich erst Ende letzter Woche von Trainer Järvenpää.

Greg Holst folgt dem in der Vorwoche entlassenen Finnen Hannu Järvenpää als Cheftrainer des VSV nach. Das gab der Eishockey-Club aus Villach am Montag bekannt. Der 61-jährige Austro-Kanadier Holst hatte mit VSV 2006 den bisher letzten Meistertitel geholt.

Seit dem Sommer war er bei den Kärntnern in die Nachwuchsarbeit eingebunden gewesen. Nun erhielt er beim aktuellen Tabellenzehnten der Erste Bank Liga einen Vertrag bis Jahresende.

Schwierige Entscheidung
"Ich habe doch das ganze Wochenende lange hin und herüberlegt. Ich bin 61 Jahre alt und hab mich nicht mehr auf Headcoachposten konzentriert. Es war eine sehr schwere Entscheidung", wurde Holst auf der VSV-Homepage zitiert.

Für das Ja habe gesprochen, dass der VSV ihn als erstes gefragt habe und dass er die Liga, den Verein und teilweise auch die Mannschaft kenne. "Persönlich habe ich mich dafür entschieden, weil ich glaube, dass wir eine gute Mannschaft haben", meinte Holst. Er verwies aber auch auf die nächsten schweren Spiele gegen Bozen, Salzburg, zweimal Wien und den KAC.
 

OE24 Logo