Rotter-Kolumne

eishockey

Gratuliere Phil, du bist eine Legende

Artikel teilen

Am Mittwoch ist eine tolle Karriere zu Ende gegangen: Phil Lakos hängt seine Schlittschuhe an den Nagel. Er wird den Vienna Capitals auf dem Eis fehlen.

Mit Phil Lakos hat sich ein ganz Großer vom österreichischen Eishockey verabschiedet. Ich habe jahrelang mit ihm in einer Mannschaft gespielt, er war immer eine riesen Respektsperson und ein Vorbild, so wie er aufgetreten ist und seine Job gemacht hat. Ein echter Profi. In der Defensive war immer Verlass auf ihn. Mit ihm hattest du immer ein gutes Gefühl, denn er hat seine Mitspieler in Schutz genommen. So einen Spieler braucht jedes Team, diese Rolle darf im Eishockey nicht aussterben. Er hat keinen Faustkampf gescheut, Eins-gegen-Eins-Duelle gegen ihn waren nicht angenehm. Es gibt sicher schönere Dinge, als einen Check von Phil zu kassieren. Die Caps verlieren eine Galionsfigur.

Installateur oder Maurer, Phil kann es

Phil ist auch privat ein super Kerl. Ein Lebemann, der jetzt eine Familie hat. Du kannst immer alles von ihm haben. Egal ob ich einen Maurer oder Installateur benötige, ich rufe Phil an, denn der kann alles. Ich wünsche ihm nur das Beste. Wichtig ist, dass er und seine Familie gesund sind. Hoffentlich bleibt er den Caps erhalten, so eine Ikone brauchst du einfach. Phil, danke für Alles. PS: Springbrunnen!
 

OE24 Logo