Weitere Bischofshofen-Bewerbe für ÖSV-Männer

Volles Programm

Weitere Bischofshofen-Bewerbe für ÖSV-Männer

Artikel teilen

Im kommenden Winter werden im Skisprung-Weltcup der Männer unmittelbar nach dem Vierschanzen-Tourneeabschluss in Bischofshofen dort zwei weitere Bewerbe angehängt.

Gemäß den durch den Internationalen Ski-Verband FIS beschlossenen Wettkampfkalendern für die Saison 2021/22 ist zwei Tage nach dem Tournee-Finale zunächst am 8. Jänner ein Einzelwettkampf angesetzt, tags darauf folgt auch noch ein Teamspringen.

Die Olympiasaison beginnt am 20. November erstmals im russischen Nischnij Tagil, das Finale steigt wie gewohnt Ende März in Planica. Die Frauen starten zwei Wochen später Anfang Dezember in Lillehammer. Mit Ramsau (17. Dezember) und Hinzenbach (25.-27. Februar) unmittelbar nach den Winterspielen in Peking ist man zweimal in Österreich zu Gast. Den Abschluss bildet am 27. März Tschaikowski in Russland. Die Alpin-Kalender sind vorerst noch nicht fixiert worden.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo