Breiviks Wohnung steht zum Verkauf

Norwegen

Breiviks Wohnung steht zum Verkauf

In diesem Appartment plante der Massenmörder seinen Anschlag.

In Oslo steht derzeit eine helle, geräumige Wohnung zum Verkauf. Aber die 4-Zimmer-Wohnung hat ein dunkles Geheimnis: In ihr lebte der norwegische Massenmörder Anders Breivik gemeinsam mit seiner Mutter. Er plante hier seine brutalen Anschläge vom 22. Juli 2011 bei denen insgesamt 77 Menschen starben.

Das norwegische "Dagbladet" berichtet, dass die Wohnung in einem kinderfreundlichen Bezirk in Oslo gelegen ist. Weil Breivik im Gefängnis ist und seine Mutter Wenche im März 66-jährig starb, wird sie nun verkauft. Der stolze Preis: 3,7 Millionen Kronen (rund 480.000 Euro). Mit dem Erlös sollen die Familien der Opfer von Breivik entschädigt werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten