Macron

Welt

Corona-Alarm: Frankreich verzeichnet 3.300 neue Fälle

Artikel teilen

 Wie die Gesundheitsbehörden am Dienstag mitteilten, lag die Zahl der Neuinfektionen bei 3.304.

Frankreich hat in den vergangenen 24 Stunden mehr als 3.000 neue Coronavirus-Infektionen verzeichnet. Wie die Gesundheitsbehörden am Dienstag mitteilten, lag die Zahl der Neuinfektionen bei 3.304. Am Sonntag hatte Frankreich fast 4.900 neue Fälle gemeldet. Die Zahl der Corona-Todesfälle stieg um 16 auf insgesamt 30.554.

Das französische Kabinett nahm am Dienstag zweitägige Beratungen über Maßnahmen gegen die steigenden Infektionszahlen auf. Bereits beschlossen sind eine Maskenpflicht für die meisten Schüler mit Schulbeginn am 1. September.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo