Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

FBI ermittelt

Dallas: Getöteter Schütze identifiziert

Bei dem Toten handelt es sich um den 25-jährigen Micah X. J. aus Dallas.

Der Mann, den die Polizei in Dallas nach Schüssen auf Polizisten getötet hat, ist nach US-Medienberichten ein 25-Jähriger aus der Gegend der US-Großstadt. Die "Los Angeles Times" und der Sender CBS gaben den Namen unter Berufung auf Ermittler mit Micah X. J. an. Der Mann habe keine kriminelle Vergangenheit und keine bekannten Verbindungen zu terroristischen Gruppen, hieß es.

Er habe zudem Verwandte im texanischen Mesquite, einer Stadt östlich von Dallas. Den Angaben zufolge sind FBI-Ermittler in die Untersuchungen einbezogen. Eine offizielle Bestätigung für die Identität des Getöteten gab es zunächst nicht.


Video zum Thema: Gewalt gegen Polizei in Dallas
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

5 Polizisten kaltblütig erschossen

In Dallas waren am Rande eines Protestmarschs am Donnerstagabend fünf Polizisten erschossen und sieben weitere verletzt worden. Anlass des Protests war der Tod von zwei Afroamerikanern, die binnen zwei Tagen in anderen US-Städten nach Polizeischüssen ums Leben gekommen waren.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten