Das ist der Terror-Bomber von Istanbul

28-jähriger Syrer

Das ist der Terror-Bomber von Istanbul

Teilen

Der Selbstmordattentäter soll erst kurz vor dem Anschlag ins Land gekommen sein.

Hinter dem Attentat vom Dienstag mit elf Toten soll der 28-jährige Nabil Fadli stecken, der in Saudi-Arabien geboren, aber in Syrien aufgewachsen sein soll. Erst am 5. Jänner soll sich Fadli in der Türkei als Flüchtling registriert haben lassen. Den Behörden sei er nicht als Terror-Verdächtiger bekannt gewesen sein.

13 weitere ISIS-Anhänger von der Polizei festgesetzt
Indes geht die Jagd nach den Hintermännern des Anschlags weiter. Insgesamt 
13 ISIS-Anhänger will die türkische Polizei seit dem Attentat festgesetzt haben. Drei von ihnen sind russische Staatsbürger. Ob es sich um Komplizen handelt, war vorerst ungewiss.

Ein offizielles Bekenner-
Schreiben fehlt (noch)
Ungewöhnlich: Noch hat sich ISIS nicht offiziell zu den Anschlägen bekannt. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sind aber sicher: Es war ISIS. (mud)

Video zum Thema: Istanbul: Ist das der Selbstmordattentäter?
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo