Dede Koswara

Trauer

Der legendäre Baum-Mann ist tot

Artikel teilen

Der 42-Jährige sorgte seit Jahren mit seiner seltenen Krankheit für Aufsehen.

Dede Koswara ist tot. Der legendäre Baum-Mann aus Indonesien ist im Alter von nur 42 Jahren verstorben. Der Familienvater erlangte Weltruhm, weil seine Füße und Beine wegen einer sehr seltenen Hautkrankheit wie Wurzeln aussahen.

Trauriges Leben
Dede litt an der Lewandowski-Lutz-Dysplasie, einer speziellen Form des unkontrollierbaren Papilloma-Virus. Im Jahr 2008 gab es kurze Hoffnung für Dede. Amerikanische Ärzte entfernten sechs Kilogramm der Warzen von seinem Körper.

Er freute sich darauf, Sudoku spielen zu können oder Flip-Flops zu tragen. Aber die Freude währte nur kurz, die Warzen kamen wieder zurück, zwei weitere Operationen folgten. Seine Frau, mit der er zehn Jahre verheiratet war, verließ ihn, weil er nicht für sie und die gemeinsamen zwei Kinder sorgen konnte.

Ein Arzt erklärte, Dede Koswara starb an einer Kombination von mehreren gesundheitlichen Problemen, darunter Hepatitis und andere Leber- und Magen-Erkrankungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo