Dreistes Pärchen hat Sex im Polizeiauto

Schnelle Nummer auf der Rückbank

Dreistes Pärchen hat Sex im Polizeiauto

Ein Polizist wollte sie zur nächsten Tankstelle bringen - das Pärchen kam auf der Rückbank aber voll zur Sache.

Immer wieder werden Pärchen beim öffentlichen Sex erwischt, einen solchen Fall gab es aber wohl nie. Wie mehrere US-Medien berichten, trieb es ein Paar aus Florida ausgerechnet auf dem Rücksitz eines Polizeiautos.

Oralsex während der Fahrt

Der Vorfall ereignete sich auf einem Highway I-75 gegen 2 Uhr in der Nacht. Ein Beamter der Florida Highway Patrol stoppte Yordan Noa und bat den Fahrer sich auszuweisen. Weil sein Führerschein abgelaufen war, musste der US-Amerikaner sein Fahrzeug stehenlassen. Der Polizist bot aber an, ihn und seine Freundin Summer Watkins zur nächsten Raststätte zu bringen.

Im Polizeiauto kam das dreiste Pärchen dann aber auf der Rückbank voll zur Sache. Wie im Polizeibericht festgehalten wurde, hatten die beiden während der Fahrt Oralsex. Der Beamte reagierte sofort: Noa und Watkins wurden nicht zur nächsten Raststätte, sondern aufs Revier gebracht. Die beiden wurden festgenommen und müssen sich nun auch vor Gericht verantworten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten