Diashow Einäugiger trat gegen Stier in Pamplona an

San Fermin-Festspiele

Einäugiger trat gegen Stier in Pamplona an

Der Torero Padilla verlor vor zwei Jahren bei einem Kampf ein Auge. Jetzt Auftritt in Pamplona.

Juan Jose Padilla verlor im Oktober 2011 bei einem spektakulären Stierkampf im spanischen Zaragoza ein Auge. Ein Stier durchbohre mit einem Horn sein Gesicht und zertrümmerte die Augenhöhle. In einer fünf Stunden langen Operation wurden dem Torero Titanplatten und neues Gewebe eingesetzt. Bereits ein halbes Jahr später stand er wieder in der Arena und kämpfte mit den Stieren.

Jetzt der Höhepunkt eines jeden Toreros: Die Festspiele im baskischen Pamplona. Hier trat am Freitag abend Padilla auf. Und begeisterte die Menge, als er mit einer schwarzen Augenklappe in die Arena stieg. Diesmal ging alles gut.

Verletzte am Samstag
Ein Massensturz hat indes am heutigen Samstag die traditionelle Stierhatz in Pamplona in Nordspanien überschattet. Dutzende Menschen, die vor den Kampfstieren hergelaufen waren, stürzten am Eingangstor zur Stierkampfarena. Die Stiere, die in die Arena getrieben werden sollten, rannten in die Menschenmenge.

Für einige dramatische Sekunden bildete sich ein Knäuel von Menschen und Tieren. Ein Verantwortlicher ließ ein Seitentor öffnen, durch das die Stiere in die Arena gelangten. Nach einer ersten Bilanz der Rettungsdienste wurden bei dem Massensturz vier Menschen durch Quetschungen schwer verletzt. Dutzende Läufer erlitten leichte Verletzungen.

San Fermin - auch umstritten
Während des neuntägigen Festes werden jeden Morgen vor allem Jugendliche durch die Gassen Pamplonas flitzen - verfolgt von schnaubenden Stieren. Während des erstmals 1951 ausgerichteten San-Fermin-Festes finden auch Stierkämpfe, religiöse Prozessionen, Konzerte sowie Trinkgelage in den Straßen statt.

Bei den Stierrennen werden stets dutzende Teilnehmer verletzt, allein voriges Jahr waren es 38. Im Jahr 2009 wurde ein 27-jähriger Spanier vor den Augen zahlreicher Touristen von einem Stier aufgespießt und erlag später seinen Verletzungen. Mittlerweile sind Stierkampf und die Straßenhatz auch in Spanien hoch umstritten.

Video von Freittagabend: Panik in Pamplona, als ein Stier einen Mann aufspießt:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten