Charles Mansons Ehe steht vor dem Aus

Kein Termin

Charles Mansons Ehe steht vor dem Aus

Der Massenmörder wollte seine Freundin im Gefängnis heiraten.

Der wegen Massenmordes verurteilte US-Sektenführer Charles Manson wollte bekanntlich seine Freundin im Gefängnis heiraten. Dem 80-Jährigen und der 26-jährigen Afton Elaine Burton war dafür die Erlaubnis erteilt worden. Zuletzt machte die Meldung für Aufsehen, wonach Manson versuchen soll, Sperma aus dem Gefängnis zu schmuggeln. Das Paar plane Kinder, seine Frau Roberts soll allerdings alleine das Kind großziehen.

Lizenz läuft aus
Nun allerdings könnte die Ehe des bizarren Paars allerdings scheitern. Im November hatte das verliebte Paar eine Heiratslizenz, welche 90 Tage gültig ist, beantragt und bekommen. Wie der Sprecher des kalifornischen Strafvollzugs-Departments Jeffrey Callison bestätigte, haben die beiden aber bisher nicht geheiratet. Die Lizenz läuft diese Woche aus, Besuche sind allerdings nur am Wochenende erlaubt. Eine Eheschließung ist damit nicht mehr möglich. Warum die beiden den Schritt nicht gewagt haben, ist bisher noch unklar. Afton Elaine Burton hatte stets betont, wie sehr sie Charles Manson lieben würde.

Manson war 1971 wegen der Verantwortung für mehrere Morde, die er angeordnet hatte, zum Tode verurteilt worden. Später wurde die Strafe des Anführers der berüchtigten "Manson Family" in lebenslange Haft umgewandelt. Die Gruppe hatte unter anderem die hochschwangere Frau von Regisseur Roman Polanski, Sharon Tate, getötet.

© mansondirect.com
Charles Mansons Ehe steht vor dem Aus

(c)mansondirect.com
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten