Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Zusammenstoß mit Lkw

Horror-Bus-Unfall in Frankreich: 42 Tote

Der Unfall ereignete sich demnach nahe Libourne bei Bordeaux in Südwestfrankreich.

Beim Frontalzusammenstoß eines Busses mit einem Lastwagen in Südwestfrankreich sind am Freitag nach jüngsten Angaben 41 Passagiere und der Lkw-Lenker ums Leben gekommen. Bei den Opfern des Unfalls, der sich bei Libourne in der Nähe von Bordeaux ereignete, handelte es sich überwiegend um ältere Menschen aus der Region, die sich auf einer Ausflugsfahrt befanden.

Einigen Menschen sei es gelungen, aus dem brennenden Bus zu entkommen, hieß es seitens der Behörden. Über den Grad ihrer Verletzungen gab es vorläufig keine Informationen. Eine Einheimische sagte einem Fernsehsender, dass sich der Zusammenstoß in einer als gefährlich geltenden Kurve ereignet habe. Bei dem Unfall handelte es sich um den schwersten im Straßenverkehr seit 1982 in Frankreich.

Schwere Bus-Unglücke in Europa 1/9
 Juli 2014: Elf Menschen sterben, als auf der deutschen Autobahn A4 bei Dresden ein Reisebus aus Polen auf einen ukrainischen Bus auffährt.


Diashow: Horror-Crash in Frankreich: 42 Tote

Horror-Crash in Frankreich: 42 Tote

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten