ISIS

Offensive in Mosul

ISIS soll noch dieses Jahr ausgelöscht werden

Laut neuen Insider-Informationen steht die Terrormiliz kurz vor dem Ende.

Die Terrormiliz scheint in Mosul immer mehr unter Druck zu geraten. Wie eine Quelle bestätigt sollen die Jihadisten ihre Hauptquartiere evakuieren. „Der Islamische Staat hat seine Scharia-Gebiet im Westen der Stadt geschlossen und mit der Evakuierung begonnen“, wird die Quelle im britischen „Dailystar“ zitiert.

Die Meldung erschien kurz nachdem die US-Armee seine Erwartungen im Kampf gegen die Terrormiliz präsentiert hat. Demnach rechnen die Amerikaner damit, dass die ISIS noch in diesem Jahr auslöschen werden, nachdem sie sie bereits aus weiten Teilen von Mosul und Raqqa vertreiben haben.

Das Leben unter der Scharia im Islamischen Staat ist geprägt von Folter und Gräueltaten. So wird immer wieder berichtet, dass das Hören von westlicher Musik oder allein der Verdacht auf Homosexualität mit dem qualvollen Tod bestraft wird.

Lesen Sie auch



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten