Freiwillige wollen in Fukushima helfen

AKW außer Kontrolle

Freiwillige wollen in Fukushima helfen

Die Freiwilligen wollen die eskalierende Lage unter Kontrolle bringen.

Hier geht's zu allen Bildern

Hier geht's zu allen Videos

Hier geht's zum Live-Ticker

Diashow: Helis kühlen AKW aus der Luft

Helis kühlen AKW aus der Luft

×

    Freiwillige wollen die Arbeiter im havarierten Atomkraftwerk Fukushima Eins unterstützen. Darunter sind Angestellte des AKW-Betreibers Tepco sowie anderer Firmen, wie der britische Sender BBC am Donnerstag berichtete. Sie wollten die eskalierende Lage unter Kontrolle bringen. Unter Berufung auf die Agentur Jiji Press meldete BBC weiter, dass einer der Freiwilligen ein 59 Jahre alter Mann sei, der bereits vier Jahrzehnte in Atomkraftwerken gearbeitet habe und eigentlich in sechs Monaten in Pension gehen wollte.

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten