Malala

Welt

Malala ist Mädchen des Jahres

Artikel teilen

15-Jährige wollte in die Schule gehen: Taliban verübten brutales Attentat auf sie.

Sie ist die berühmteste Kinderrechts-Aktivistin der Welt. Jetzt schaffte sie es als wichtigstes Mädchen des Jahres auf den Titel des renommierten Time-Magazins. Die 15-jährige Ma­lala Yousafzai aus Pakistan.

Die Tochter eines Schuldirektors wurde zum Feindbild der radikal-islamischen Taliban, weil sie in die Schule gehen wollte und auch andere Mädchen dazu aufrief. Diesen Wunsch bezahlte sie fast mit dem Leben. Am 9. Oktober schoss ein Taliban-Fanatiker auf das Mädchen, nachdem ihr Schulbus von den Extremisten aufgehalten worden war. Malala überlebte schwer verletzt – noch im Krankenbett rief sie Mädchen wieder dazu auf, in die Schule zu gehen.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo