Mega-Asteroid bedroht die Erde

Sorge

Mega-Asteroid bedroht die Erde

Gesteinsbrocken wird Erde künftig in regelmäßigen Abständen bedrohen.

2014 UR116 - was relativ harmlos klingt, könnte für die Erde zur Katastrophe werden, denn das ist der Name eines Mega-Asteroiden mit 370 Meter Durchmesser, der Wissenschaftlern Sorgenfalten auf die Stirn treibt. Die Umlaufbahn des Mega-Asteroiden wird künftig alle drei Jahre die der Erde kreuzen und somit jedes Leben bedrohen.

Wladimir Lipunov, russischer Wissenschaftler, hat mit seinem Team den Asteroiden entdeckt und warnt: "Wir sollten ihn ständig beobachten. Denn wenn wir einen einzigen Fehler machen, wären die Folgen katastrophal." Zum Vergleich: Sollte UR116 die Erde treffen, wäre die Explosion tausend Mal so stark als bei dem Meteoriten, der 2013 im russischen Chelyabinsk niederging, berichtet Focus.

Allerdings schränken die Forscher ein, dass UR116 auch mit anderen Himmelskörpern - wie z.b. Venus oder Mars - kollidieren und dadurch zerstört werden könnte. Die nächste Gefahr durch den Mega-Asteroiden droht der Erde aber erst 2016.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten