Trauer

Miss World-Kandidatin stirbt bei Horror-Crash

Die 17-Jährige erlag nach einem schweren Unfall ihren Verletzungen.

Schock in Australien: Die 17-jährige Elyse Miller-Kennedy ist nach einem schweren Verkehrsunfall gestorben. Eine Woche haben die Ärzte um das Leben der "Miss World Australia"-Finalistin gekämpft - vergebens.

Der Frontal-Crash, bei dem sie sich schwere Kopfverletzungen zuzog, ereignete sich vergangenen Mittwoch in Far North Queensland. Elyse Miller-Kennedy war nach dem Unfall noch zwei Stunden in dem Wrack eingeklemmt, ehe sie ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Elyse hatte ihren Führerschein erst seit knapp fünf Wochen. Die Polizei untersucht derzeit den Unfall. Es besteht die Möglichkeit, dass das andere Auto auf der falschen Straßenseite unterwegs war.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten