Mitschüler getötet: Das unfassbare Motiv

Welt

Mitschüler getötet: Das unfassbare Motiv

Artikel teilen

Todesdrama an einer deutschen Schule. Das Motiv macht sprachlos.

Schockierende Gewalttat an einer Gesamtschule im westfälischen Lünen: Dort hat ein 15-Jähriger nach den bisherigen Ermittlungen einen 14 Jahre alten Mitschüler getötet. Polizisten nahmen den Jugendlichen kurz nach der Tat am Dienstag in der Früh im Rahmen einer Fahndung fest.

Laut Polizei geschah die Tat am Dienstag kurz nach 8.00 Uhr. Der mutmaßliche Täter, ein in Deutschland geborener Sohn einer kasachischen Familie, hatte mit seiner Mutter einen Termin in der Schule. Im Gang ging zufällig das 14-jährige Opfer an ihnen vorbei. Dieser soll dabei die Mutter des Tatverdächtigen „mehrfach provozierend angeschaut haben“. Der 15-Jährige zückte ein Messer und stach seinem Schulkollegen in den Hals.

Streifenwagen und Rettungskräfte wurden umgehend alarmiert, der 14-jährige Schüler konnte aber nicht mehr gerettet werden. Der 15-Jährige wurde kurz nach der Tat widerstandlos festgenommen worden, sagte der Staatsanwalt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo