Mutter wollte neugeborenes Baby essen

Schock

Mutter wollte neugeborenes Baby essen

Krankenschwestern ertappten Frau, als sie ihrem Sohn in den Arm biss.

Schock in einem chinesischen Krankenhaus: eine Frau (24) versuchte kurz nach der Geburt ihr eigenes Baby zu essen. Krankenschwestern fanden die junge Mutter, die psychische Probleme haben soll, als sie ihrem kleinen Sohn in den Arm biss.

Eine Krankenschwester erzählt, dass sie sah, wie die 24-jährige ihre Kiefer in den kleinen Arm ihres Sohnes bohrte. Sie löste den Alarm aus und versuchte das Baby von seiner Mutter wegzuziehen. Aber die Frau wehrte sich so sehr, dass erst mehrere Ärzte sie ruhig stellen konnten.

Die 24-järige Frau war hochschwanger in den Straßen von Shenzhen (Süd-China) gefunden worden. Sie soll von ihrer Schwiegermutter bereits vor Wochen aus dem Haus geworfen worden sein. Noch ist unklar wie es mit dem kleinen Jungen, der einen wahren Horror-Start ins Leben hatte und seiner Mutter weitergehen soll.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten