Nostradamus sagte Putins Ende voraus

Baldiger Tod

Nostradamus sagte Putins Ende voraus

Teilen

Nostradamus soll den Ukraine-Krieg und den Tod Wladimir Putins vorausgesagt haben.

Die Weissagungen des im 16. Jahrhundert in Frankreich lebenden Nostradamus sind legendär. Seine prophetischen Gedichte, die aus Gruppen von je 100 zusammengefassten Vierzeilern bestehen, machten ihn bereits zu seinen Lebzeiten berühmt. Mit diesen Versen soll Nostradamus zahlreiche Ereignisse, die weit in der Zukunft lagen, vorhergesagt haben. So soll der Astrologe unter anderem Napoleon, Hitler und sogar den 11. September prophezeit haben.

Für das Jahr 2022 soll Nostradamus einen großen Krieg in Europa vorausgesagt haben. Der Franzose erwähnt dabei weder Russland noch die Ukraine, spricht aber von einer gigantischen Flüchtlingswelle. In seinen Vierzeilern soll der Astrologe auch das Ende Wladimir Putins für das heurige Jahr vorausgesagt haben. So soll der russische Machthaber beim Segeln auf offenen Meer von einem Blitz getroffen und getötet werden. 

Zahlreiche Prophezeiungen

Die Prophezeiung ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Die Weissagungen Nostradamus‘ sind niemals eindeutig und bedürfen viel Interpretation. Meist konnte erst im Nachhinein eine Vorhersage einem bestimmten Ereignis zugeordnet werden. Zahlreiche Prophezeiungen sind niemals eingetreten.
   

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo