Politikerin beim Sex im Dienstauto erwischt

Ehemann verfolgte sie per Peilsender

Politikerin beim Sex im Dienstauto erwischt

Die  Bürgermeisterin ist seit dem Vorfall vor zwei Wochen im Krankenstand.

Sex-Skandal in der deutschen Politik: Dorothea Bachmann (51), Bürgermeisterin von Hechingen (Baden-Württemberg), wird beim Sex in ihrem Dienstwagen fotografiert.

Die parteilose Politikerin nimmt sich den Nachmittag frei, rast mit ihrem Dienstwagen – schwarzer Audi A6 – an den Bodensee. Ziel: Ein Parkplatz, der als Sex-Treffpunkt bekannt ist.

Hier trifft sie einen Mann, vergnügt sich auf der Rückbank hinter getönten Scheiben. Doch der gehörnte Ehemann Axel Bachmann – seit 30 Jahren verheiratet – überrascht seine Frau, macht sogar Fotos. Der Streit eskaliert derart, dass Frau Bachmann die Polizei ruft.

Die Ermittler untersuchen nun das Dienstauto: Sie meinen, der Ehemann habe einen Peilsender eingebaut, ohne den er sie nie hätte finden können.

Der Vorfall geschah vor zwei Wochen. Seitdem ist Bachmann im Krankenstand.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten