Flughafen München

Unwetter-Warnung

Schnee-Chaos: Flughafen München streicht 160 Flüge

Teilen

Am Flughafen München etwa 160 Starts und Landungen witterungsbedingt abgesagt.

Winter-Chaos: Aufgrund von Schneefall und niedrigen Temperaturen wurden am Flughafen München etwa 160 Starts und Landungen gestrichen. Betroffen waren unter anderem die Lufthansa-Flüge nach Berlin und nach Hamburg um 17 Uhr. Auch Flüge nach Basel, Toulouse, Danzig, Stuttgart, Luxemburg, London oder Dresden fielen aus.

Schnee-Tief Robin: Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) soll es im Laufe des Freitags wie auch am Samstag kräftig schneien – bis zu 40 Zentimeter Neuschnee sollen an den Alpen, im Alpenvorland bis ins südliche Niederbayern fallen. Da es bis zum Samstag dauerhaft schneien soll, rechnet der Flughafen München mit weiteren Ausfällen.

Mindestens eine Start- und Landebahn soll immer frei bleiben. Im Wechsel werden die Bahnen geräumt. Fluggäste werden gebeten, sich bei ihrer Airline über etwaige Ausfälle zu informieren.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo