Selbstmordanschlag in Kabul: Zahlreiche Tote

Afghanistan

Selbstmordanschlag in Kabul: Zahlreiche Tote

Explosion am Eingang eines Gefängnisses 

Bei einem Selbstmordanschlag in Afghanistan sind am Mittwoch mindestens sieben Menschen getötet worden. Die Explosion habe sich am Eingang eines Gefängnisses im östlichen Stadtteil Pul-e Charkhi ereignet, sagte ein Sprecher des Innenministerium der Nachrichtenagentur dpa. Es habe auch mehrere Verwundete gegeben. Der Attentäter sei zu Fuß gekommen.
 
Die örtliche Nachrichtenagentur ToloNews meldete, die Explosion habe ein Fahrzeug mit Gefängnispersonal getroffen, die meisten der Opfer seien Frauen. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten