Minderheitsregierung verlor Abstimmung über Haushaltsplan

Spanien

Minderheitsregierung verlor Abstimmung über Haushaltsplan

Nur 88 Abgeordnete in der 350 Mitglieder zählenden Volksvertretung stimmten für den Entwurf.

Die spanische Minderheitsregierung hat im Parlament die Abstimmung über ihre Haushaltspläne verloren. Nur 88 Abgeordnete in der 350 Mitglieder zählenden Volksvertretung stimmten am Freitag für den Etat-Entwurf von Ministerpräsident Pedro Sanchez. Seine sozialistische Partei kommt auf 84 Sitze und regiert seit zwei Monaten mit Unterstützung mehrerer anderer Parteien.

   Diese hatten zuvor ihre Enthaltung angekündigt. Gegen den Haushaltsentwurf votierten 173 Abgeordnete, 86 enthielten sich. Drei Parlamentarier nahmen nicht an der Abstimmung teil.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten