Arkansas

Tausende Barrel Öl laufen aus Pipeline-Leck

Pipeline gehört Ölkonzern Exxon. Mehrere Häuser wurden evakuiert.

Im US-Staat Arkansas sind aus einer Pipeline des Öl-Konzerns Exxon mehrere tausend Barrel Rohöl ausgelaufen. Das Leck sei am Freitagnachmittag in der Nähe von Mayflower entdeckt worden, teilte der Konzern am Samstag mit. Die Öllieferung über die Pegasus-Pipeline, die Rohöl von Pakota in Illinois an den Golf von Mexiko bringt, sei unterbrochen worden.

Öl ist nicht in nahegelegen Conway-See gelaufen
Mehrere Häuser wurden nach dem Unglück evakuiert. Die Polizei von Mayflower erklärte, das ausgetretene Öl sei nicht in den nahe gelegenen Conway-See gelaufen. Ein Barrel sind rund 159 Liter.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten