Mädchen aufgewacht

Philippinen

"Totes" Kind wacht bei Begräbnis auf

Video zeigt, wie sich das vermeintlich tote Mädchen (3) plötzlich im Sarg bewegt.

Ein dreijähriges Mädchen, das zuvor im Krankenhaus für tot erklärt worden war, ist am Sonntag auf den Philippinen bei ihrem eigenen Begräbnis plötzlich aufgewacht. Die Dreijährige hatte mehrere Tage an hohem Fieber gelitten, bis ein Arzt schließlich der Familie die Horror-Nachricht vom Tod des Mädchens überbrachte. Als beim Begräbnis aber jemand das vermeintlich tote Kind im Sarg arrangieren wollte, bewegte sich die Kleine plötzlich. Einen Besuch im Krankenhaus später durfte die Dreijährige wieder zurück zu ihrer glücklichen Familie. Wie es zu dem nahezu fatalen Fehler kommen konnte, ist noch nicht klar.

Ein Video auf Youtube zeigt die erstaunlichen Szenen:



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten