US-Experte sagt Deutschlands Untergang voraus

Wegen Flüchtlingspolitik

US-Experte sagt Deutschlands Untergang voraus

Immer mehr Experten kritisieren die Flüchtlingspolitik Angela Merkels.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel gerät innenpolitisch immer mehr unter Druck. Vor allem Politiker der bayrischen CSU üben harte Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik und fordern eine radikale Umkehr.

Naivität
Aber auch im Ausland wächst die Kritik an der deutschen Regierung. Immer mehr Politik- und Wirtschaftsexperten werfen Merkel Naivität vor. Nun hat der amerikanische Geopolitik-Experte George Friedman in einem Interview mit dem "Business Insider" mit Deutschland abgerechnet.

Dabei attestiert der ausgewiesene Experte drei gravierende Probleme:

  • 1. Die Verunsicherung wächst
    Die Sex-Attacken in Köln haben die Bevölkerung stark verunsichert. Das Vertrauen in den Staat sinkt, die Menschen kaufen sich sogar immer mehr Waffen.
  • 2. Integration
    Deutschland ist das Zielland Nummer 1 für viele Flüchtlinge. Die Integration der Migranten sei aber extrem schwierig, wenn nicht sogar unmöglich.
  • 3. Exporte
    Friedman kritisiert auch die Wirtschaftspolitik Merkels. Deutschland sei von seinen Exportgeschäften abhängig. Würde die Nachfrage sinken, würde dies zu Problemen führen.

Zusammenfassend rechnet Friedman dann ab: Deutschland sei ein "verletzliches und schwaches Land".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten