090906_pistole

Streit um TV

13-jähriger Amerikaner tötet 10-jährigen Bruder

Die beiden Brüder stritten um den besten Platz vor dem Fernseher. Der ältere drehte durch und schoss seinem Bruder ins Gesicht.

Wegen eines Streits um die Sitzplätze vor dem Fernseher hat im US-Staat South Carolina ein 13 Jahre alter Bub seinen zehnjährigen Bruder erschossen. Der Teenager schoss seinen jüngeren Bruder am Montag ins Gesicht, wie die Polizei am Dienstag in der Ortschaft Cassatt mitteilte. Die Buben seien mit ihren acht und 15 Jahren alten Geschwistern alleine zu Hause gewesen, da die Schule wegen Schneefalls ausgefallen sei. Der Vater werde der Fahrlässigkeit beschuldigt, da er eine geladene Schusswaffe im Schlafzimmer aufgewahrt habe.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten