bus

Ging in Flammen auf

24 Tote bei Busunglück in China

Teilen

Zehn Personen konnten dem Feuer entkommen. Warum der Brand ausbrach ist noch unklar.

Bei einem Brand in einem Bus sind in der südwestchinesischen Stadt Chengdu am Freitag 24 Menschen ums Leben gekommen. Das meldete die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Informationen über die Brandursache gab es zunächst nicht.

Zehn Fahrgästen sei es gelungen, den Flammen zu entkommen, hieß es. Vier Menschen seien mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo