alk

Vor Abflug

Betrunkener Pilot festgenommen

Artikel teilen

51-Jähriger hätte 135 Personen nach Chicago fliegen sollen.

Ein offensichtlich betrunkener Pilot ist am Londoner Flughafen Heathrow kurz vor dem Start der Maschine festgenommen worden. In dem Flugzeug der United Airlines nach Chicago waren 135 Passagiere und Besatzungsmitglieder, als die Polizei am Flughafen eintraf. Der 51-Jährige sei am Montag wegen des Verdachts der Trunkenheit festgenommen und danach gegen Kaution freigelassen worden, teilte Scotland Yard in der Nacht zu Mittwoch mit.

Die Passagiere wurden auf einen anderen Flug umgebucht. Ein Sprecher des Londoner Flughafens sagte, Kollegen der United Airlines hätten kurz vor dem Start die Polizei alarmiert. Eine Sprecherin der US-Fluggesellschaft sagte, der Fall werde geprüft. Ein Verstoß gegen das strenge Alkoholverbot werde nicht toleriert. Wie viel Promille der Pilot hatte, war zunächst nicht bekannt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo