Tinder

"Abstand halten"

Coronavirus-Warnung von Tinder

Die Dating-App Tinder warnt seine User vor der Verbreitung des Coronavirus. Auch beim Dating sei es wichtig, "Abstand zu halten".

"Euer Wohlbefinden ist unsere oberste Priorität", heißt es in einer In-App-Ad von Tinder, die auf die Vorsichtsmaßnahmen Vorsichts- und Gesundheitsmaßnahmen der WHO verlinkt. Die Macher der Dating-App wollen ihre User warnen, leichtfertig mit der Verbreitungsgefahr des Virus umzugehen. Besonders beim Dating sei es wichtig, sich vor einer möglichen Corona-Ansteckung zu schützen. "Tinder ist ein toller Ort, um Menschen kennenzulernen. Wir wollen weiterhin, dass ihr Spaß habt, aber sich vor dem Coronavirus zu schützen ist wichtiger", teilt Tinder seinen Usern mit.

© oe24
tinder
× tinder

Die Macher der App raten den Usern, regelmäßig Hände zu waschen, Desinfektionsmittel zu benutzen, Berührungen im Gesicht zu vermeiden und in der Öffentlichkeit "Abstand zu halten".

Ärzte raten von One-Night-Stands ab

Mediziner hingegen raten in Zeiten der Corona-Verbreitung von One-Night-Stands ganz ab. Denn auch wenn bisher nicht bekannt ist, ob das Virus über Spermien und Vaginalsekret übertragen werden kann, sei das Risiko beim Geschlechtsverkehr besonders hoch, dass es zu einer Schmier- oder Tröpfcheninfektion kommt. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten