schweinegrippe

Großbritannien

Erster Schweinegrippe-Toter in England

Der Mann hatte vorher keine gesundheitlichen Probleme.

In Großbritannien ist erstmals ein Mensch an der Schweinegrippe gestorben, der keine gesundheitlichen Probleme hatte. Wie die Gesundheitsbehörden am Freitag mitteilten, starb der Patient in der Grafschaft Essex im Nordosten von London. Dieser Fall zeige "auf tragische Weise", dass auch eigentlich gesunde Menschen durch die Infektion mit dem Virus A (H1N1) schwer krank werden oder sogar sterben können, hieß es in einer Erklärung der Behörden. In Großbritannien hatte es bisher 14 Todesfälle wegen der Schweinegrippe gegeben. Diese Patienten hatten jedoch alle bereits Gesundheitsprobleme.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten