pharr_311

Instruktor starb

Fallschirm-Anfänger landete mit Leiche am Rücken

Der Fallschirmlehrer erlitt während des Sprungs einen Herzinfarkt und starb, der unerfahrene Springer konnte jedoch sicher landen.

Daniel Pharr, Soldat bei US-Armee, bekam ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk: Einen Fallschirmsprung. Als er das Geschenk einlöste verlief anfangs alles normal, zusammen mit dem Fallschirmlehrer, der an seinen Rücken geschnallt war, sprang er in die Tiefe. Als der Instruktor plötzlich aufhörte zu reden wurde aus dem harmlosen Vergnügen der absolute Horror, wie cnn berichtet.

Fallschirmlehrer erlag Herzinfarkt
Der Fallschirmlehrer ist bei einem Sprung über dem US-Staat South Carolina einem Herzinfarkt erlegen; Pharr konnte jedoch sicher landen, obwohl es sein erster Sprung war. Der Fallschirm-Anfänger versuchte nach der Landung den 49 Jahre alten Lehrer wiederzubeleben, ohne Erfolg. Der Trainer hatte demnach bereits tausende Sprünge absolviert, für den gut 30 Jahre alten Tandempartner war es das erste Mal.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten