Haben Sie schon mal so viel Schnee gesehen?

Das nennt man Winter

Haben Sie schon mal so viel Schnee gesehen?

Die meisten von uns kennen derartige Bilder nur mehr aus dem Fotoalbum.

Wo gibt's denn das? Autos die komplett schneebedeckt sind, meterhohe Türme die bis zum Rotlicht der Ampel reichen und total zugeschneite Straßen. "In meiner Kindheit hat's so etwas noch gegeben", erzählen Eltern und Großeltern. Das stimmt zwar teilweise, doch waren die lieben Verwandten damals halt auch noch kleiner. Da kann ein Schneehaufen in der Erinnerung schon mal zum Schneeberg werden. Trotzdem: Bei uns werden derartige Schneefälle immer seltener, der Klimawandel heizt uns ein. In Sibirien regiert aber nach wie vor der Winter - so wie derzeit:

Diashow: Mega-Schnee in Sibirien

1/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
2/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
3/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
4/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
5/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
6/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
7/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter
8/8
Das nennt man russischen Winter
Das nennt man russischen Winter

Nach einem Blizzard versanken Teile Sibiriens am Mittwoch unter einer drei Meter hohen Schneedecke. Der Schneesturm hat die Massen aufgetürmt. Drei Meter hohe Schneewehen liegen vor allem in Komsomolsk am Amur, einer Stadt im Föderationskreis Russich-Fernost.

Video: Mega-Schnee in Sibirien:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten