hurrikan_kanada

Schwere Unwetter

Hurrikan "Kyle" traf auf kanadische Küste

Durch das Unwetter kam es zu zahlreichen Stromausfällen, nach dem Auftreffen auf die Küste schwächte sich der Hurrikan etwas ab.

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde ist der Hurrikan "Kyle" auf die kanadische Atlantik-Küste getroffen. Durch das Unwetter sei in mehreren Regionen der Strom ausgefallen. Genaue Angaben über die Schäden konnte sie zunächst nicht machen.

Lokale Medien berichteten, dass allein in der Provinz Nova Scotia mehr als 10.000 Häuser ohne Elektrizität waren. Nach dem Auftreffen auf die kanadische Ostküste bei Yarmouth ganz im Süden der Provinz Nova Scotia schwächte sich der Hurrikan etwas ab. Er wurde deshalb zu einem Tropensturm herabgestuft.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten