Segelflugzeug fliegt durch Gewitterwolke

Extrem gefährlich

Segelflugzeug fliegt durch Gewitterwolke

Segelfliegen ist ohnehin nicht ungefährlich, Gewitterwolken und Blitze sind aber eine andere Liga.

Unglaublich was Frederik Agger Nøddelund überlebt hat. Als der 23-jährige Däne vor wenigen Tagen mit seinem Segelflugzeug aufstieg, geriet er plötzlich in eine Gewitterwolke. Mit der GoPro, seiner kleinen Kamera, hat er die Beinahe-Tragödie festgehalten, als das Flugzeug fast von einem Blitz getroffen wurde. Ein Foto davon hat er danach auf Facebook gestellt und kommentiert: "Noch nie hatte ich so viel Angst in meinem Leben".

Immer wieder tödliche Unfälle:
Jeder der schon einmal in einem Segelflugzeug saß, wie schön und befreiend das Fliegen mit dem Aufwind ist. Jeder der ein Segelflugzeug steuert, kennt aber auch die Gefahren des Fliegens ohne Motor. Die beginnen schon beim Start, wenn etwa das Segelflugzeug mithilfe einer Seilwinde in die Luft gezogen wird. 

Mehrere Abstürze pro Jahr:
Der letzte Absturz eines Segelflugzeuges in Österreich ereignete sich am 24. Juli im steirischen Traboch. Beim Landeanflug dürfte der Pilot einen Bediengsfehler gemacht haben, er überlebte den Unfall glücklicherweise. Im April verunglückte der Pilot eines Segelflugzeuges im Gebiet der Hohen Wand in Niederösterreich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten