"Weihnachts-Schwimmen" - Ab ins 9° kalte Wasser

Irrer Badespaß

"Weihnachts-Schwimmen" - Ab ins 9° kalte Wasser

Was treibt diese bunten Wasserratten jedes Jahr in den eiskalten Genfersee?

10 Grad Lufttemperatur, 9 Grad kaltes Wasser. Es ist Winter, oder zumindest das wir mittlerweile darunter verstehen, jedenfalls kein Badewetter. Trotzdem sprangen am Sonntag wieder mehr als 1500 Wagemutige in den Genfer See, so wie seit 80 Jahren. Verkleidet und geschminkt geht es ab ins Eiswasser, beim traditionellen "Coupe de Noël".

Diashow: Das war der Coupe de Noël 2014

1/4
Immer abkühlen vor dem Baden
9° kalt ist der Genfer See
2/4
Immer abkühlen vor dem Baden
Bunte Kostüme sind Pflicht
3/4
Immer abkühlen vor dem Baden
Defintiv kein Badewetter
4/4
Immer abkühlen vor dem Baden
Immer abkühlen vor dem Baden

Das Volksfest vor der malerischen Kulisse der Alpen findet seit 1934 jedes Jahr am Sonntag vor dem letzten Wochenende vor Weihnachten statt. Die Teilnehmer müssen in Teams von bis zu 20 Schwimmern eine Strecke von 125 Metern bewältigen - egal, wie kalt der See ist.

Video: Eisbaden 2014

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten