usa-flagge

USA

35 Jahre Haft wegen Planung eines Anschlags

Ein US-Gericht in Chicago hat einen 24-jährigen Amerikaner wegen Planung eines Terroranschlags auf ein Einkaufszentrum zu 35 Jahren Haft verurteilt.

Der zum Islam konvertierte Angeklagte war 2006 verhaftet worden. Er soll einen Anschlag mit Handgranaten auf ein Einkaufszentrum in Rockford im Norden des Staates Illinois geplant haben.

In der Urteilsbegründung sagte Richter David Coar am Dienstag, der Anschlag hätte viele Menschen schwer verletzen können, wenn er nicht von den Behörden vereitelt worden wäre. Der Angeklagte bezeichnete sich als gläubigen Muslim, der einst Osama Bin Laden bewundert habe. Inzwischen habe er aber eingesehen, dass Gewalt falsch sei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten