Video ging viral

Prozess: Ire prügelt sich mit Türken in Istanbul

Ein Video zeigt, wie sich ein irischer Tourist mit Shop-Besitzern prügelt.

Einer gegen alle: Unter diesem Motto hat sich der Ire in Instanbul eine echte Massenschlägerei geliefert. Wie das Video zeigt, entbrannte auf der Straße im Aksaray-Viertel der Stadt am Bosporus ein Streit zwischen dem laut lokalen Medien irischen Touristen und den Shop- und Restaurant-Inhabern. Grund: Beim Öffnen eines Eiskastens fallen alle Flaschen auf die Straße.

Wilde Schlägerei
Dann greifen die Shopbesitzer zu Stöcken, Sesseln und anderen Gegenständen und gehen auf den Mann los. Doch der schlägt zurück - mit nur einem Faustschlag geht einer der Angreifer sofort zu Boden. Auch gegen Ende des Videos ist er immer noch streitlustig und hält die zahlenmäßig überlegene Menge in Schach. Schließlich konnte er doch beruhigt werden und wurde abgeführt.

Das Video ging vergangenen Sommer über Nacht viral. Sogar ein Computerspiel wurde nach der wüsten Schlägerei entwickelt.  Das Spiel nennt sich "Irish-Boxer". So witzig das Ganze auch anmutet, für den Iren wird die Sache jetzt aber brenzlig. Ihm wird nämlich der Prozess gemacht. Demnach ewarten ihn bis zu 9 Jahre Haft.




OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten