Diashow Wunder in Bangladesch: Überlebende entdeckt

Nach mehr als 2 Wochen

Wunder in Bangladesch: Überlebende entdeckt

Helfer versuchen mit schwerem Gerät, zu der Frau vorzudringen.

Mehr als zwei Wochen nach dem verheerenden Fabrikeinsturz in Bangladesch haben Helfer eine Überlebende gefunden. Die Frau namens Reshma sei um 4.25 Uhr Ortszeit (12.25 Uhr MESZ) nachezu unverletzt geborgen worden. Die Bergung der Frau erfolgte gut eine Stunde, nachdem die Einsatzkräfte das erste Mal Laute des eingeschlossenen Opfers gehört hatten. Reshma wurde umgehend in ein Spital gebracht.

Bei dem Einsturz des achtstöckigen Gebäudes am 24. April nahe der Hauptstadt Dhaka waren mehr als tausend Menschen getötet worden. Aufnahmen des lokalen Privatsenders Somoy Television zeigten, dass die Helfer den Einsatz von schwerem Gerät einstellten und versuchten, zu der Frau im Erdgeschoss vorzudringen.

Diashow: Textilfabrik in Bangladesch eingestürzt

Textilfabrik in Bangladesch eingestürzt

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten